Chidori Nagashi

Madara Uchiha



Madara Uchiha - Konoha Gründung



Madara Uchiha


Madaras jüngerer Bruder

Madara war schon als Kind ein hervorragender Ninja mit großen Fähigkeiten, doch sein jüngerer Bruder war im ebenbürtig, deshalb versuchten sich die beiden immer gegenseitig zu übertreffen. Schon in jungen Jahren bekamen die beiden das Sharingan und durch die Verfeinerung ihrer Kraft später auch das Mangekyou Sharingan. Das hatte vorher noch nie jemand im Uchiha-Clan geschafft und mit dieser Macht rissen die Brüder den Clan an sich. Madara wurde das Oberhaupt des Clans.

Nachteil des Mangekyou Sharingans


Madaras Mangekyou Sharingan

Madara bemerkte durch das häufige gebrauchen des Mangekyou Sharingans, dass sein Augenlicht immer schwächer wurde und kein Mittel half, um dies aufzuhalten. Aus Gier riss er seinem Bruder die Augen aus und setzte sie sich selbst ein, so erlangte er das „ewige Mangekyou Sharingan“ und er wurde nie wieder blind. Durch diese Fähigkeit brachte er viele Clans unter seine Kontrolle und er wurde als der stärkste Ninja der Welt bekannt. Itachi verfolgt das gleiche Ziel.


Madara's ewiges Mangekyou Sharingan

Gründung Konohas

Er schloss mit dem Senju des Waldes (1. Hokage) zusammen und sie gründeten gemeinsam Konoha. Doch nach vielen Streiten um die Regeln in Konoha kam es im Tal des Endes zum Kampf, Madara verlor und verschwand. Dann gründete er Akatsuki, in deren Schatten er sich versteckt. Als er dann vor 16 Jahren mit dem Kyuubi (neunschwänziger Fuchs) Konoha angriff, wurde er vom Hokage der vierten Generation aufgehalten.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Es waren schon 25560 Besucher (71752 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=